Strathmill Jahrgang 1975 eine Whiskyrarität

Eingetragen bei: Strathmill, Whisky Raritäten | 0


Eine echte Whiskyrarität und schöne Geschenkidee für Liebhaber ist der Strathmill Jahrgang 1975, der stolze 36 Jahre alt ist.

Daß diese nicht kältefiltrierte und ohne Farbstoff hergestellte Whisky-Perle schon auf Grund Ihres Alters nur noch in äußerst überschaubaren Mengen verfügbar ist versteht sich eigentlich von selbst.

Rarität hat ihren Preis und daher ist dieser Scotch Whisky auch zuallererst eine Geschenkidee für einen besonders wertvollen Menschen im Freundes- oder Familienkreis, oder echten Whisky-Kenner.

Destilliert wurde dieser Whisky-Schatz im Jahre des Herrn Anno 1975 im Mai und dann im Mai 2011 abgefüllt.

Abgefüllt wurde diese Whiskyrarität von Douglas Laing & Co. LTD einem unabhängigen Abfüller, der bis heute in Familienbesitz ist und der sich auf das Abfüllen lange gereifter Whiskies spezialisiert hat.

Der Strathmill Jahrgang 1975 darf sich nicht nur Single Malt, sondern Single Cast nennen, da er aus einem Fass stammt und nicht nur aus einer Destillerie.

Und nach 36 Jahren Reifezeit darf er dann auch noch mit Fug und Recht als „Old Malt Cask“ bezeichnet werden.

Die Whiskyrarität der Strathmill Jahrgang 1975 im Detail:

  • Herkunftsland: Schottland
  • Herkunftsregion: Speyside
  • Destillerie/Marke: Strathmill
  • Monat und Jahr der Destillation: Mai 1975
  • Monat und Jahr der Abfüllung: Mai 2011
  • Reifezeit im Single Cask Fass: 36 Jahre
  • Abfüller: Douglas Laing & Co. LTD
  • Füllmenge: 0,7 l
  • Format: Flasche
  • Alkoholgehalt: 44,1% Vol.
  • Geschenkpackung: Geschenkkarton (siehe Bild)